MAZ: Einmal 500 Euro und dann zwei Prozent mehr für alle!

Die heutige zweite Runde der Tarifverhandlungen brachte folgende Ergebnisse:

500 Euro Einmalzahlung im Dezember 2011; Volontäre und Azubis erhalten 250 Euro
2 Prozent mehr für die gesamte Belegschaft ab 1. März 2012

Damit verringert sich der Abstand gegenüber den Flächentarifverträgen! Die Abschlüsse der Flächentarifverträge dieses Jahres sehen dagegen nur 280 Euro (Drucker) bzw. 200 Euro (Redakteure) vor. Die prozentualen Erhöhungen bei der MVD treten zudem eher in Kraft und fallen bei den Redakteuren um 0,5 Prozent höher als im bundesweiten Tarif aus.

Ein möglicher kurzfristiger Verkauf der MVD steht nach den Medienberichten vom Wochenende weiter im Raum und wurde auch von der Arbeitgeberseite auf unsere Nachfrage hin nicht dementiert.

Mit diesem Verhandlungsergebnis hat sich das gemeinsame Engagement der Belegschaft, von Druckern, Angestellten und Redakteuren, gelohnt, auch wenn nicht alle Erwartungen erfüllt werden konnten. Zum ersten Mal haben gestern Kolleginnen und Kollegen aus allen Bereichen mit ihrem Warnstreik gezeigt, dass sie ein weiteres Abkoppeln von der bundesweiten Gehaltsentwicklung nicht akzeptieren.

Die Gremien der Gewerkschaften und der Arbeitgeberseite müssen der Vereinbarung noch zustimmen. Eine Erklärungsfrist wurde hier bis 2. November 2011 vereinbart.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s