Betriebsräte der Mediengruppe Madsack: Total-Umbau

KBR Info zu Madsack 2018Überraschen ist der Konzernbetriebsrat bei einer Tagung der Führungskräfte in Hannover über die Pläne der Leitung informiert worden, die gesamte Mediengruppe Madsack tiefgreifend umzustrukturieren. Die bisherigen Einzel-Verlage sollen in den nächsten drei bis vier Jahren auf regional und lokal ausgerichtete Medienhäuser reduziert werden. Bis Ende 2013 soll eine neue Zentralredaktion gebildet werden, die überregionale Inhalte von der Politikberichterstattung bis zum Wochenendmagazin für alle Titel liefert. Verbundmodelle sollen zudem im Vertrieb, in der überregionalen Vermarktung auf- und ausgebaut werden. Mehr als 40 Millionen € sollen mit dem „Madsack 2018“ getauften Konzept eingespart werden. Für den Konzernbetriebsrat ist absehbar, dass der angebliche Masterplan für die Zukunft den betroffenen Beschäftigten denb Verlust des Arbeitsplatzes und weitere Nachteile bringen könnte. Hier das KBR-Info.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s