Aktive Mittagspause vor der LVZ

In Leipzig fand heute Mittag (13.11.) unter dem Motto “5 vor 12 – Zeit zum Handeln” eine aktive Mittagspause vor dem Verlagsgebäude der Leipziger Volkszeitung (LVZ) statt. Sie war eine Demonstration gegen die geplanten Abbaumaßnahmen der Konzerngeschäftsführung im Rahmen von Madsack 2018. Es nahmen rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Standortes Leipzig der Mediengruppe Madsack teil. Anwesend waren auch Vertreter der im Betrieb vertretenen Gewerkschaften ver.di und DJV. In kurzen Statemants bekräftigten Sprecher von Betriebsrat, ver.di und DJV die Mitarbeiter in ihrer Forderung nach einem sozialverträglichen Umbau in der Madsack-Gruppe.

(vom tarifblog)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s