Offener Brief an Chefredaktion HAZ und Neue Presse zum KSC-Streik

Sehr geehrter Herr Koch, Herr Brandt & Herr Krüger,

wir wundern uns doch sehr über ihre Berichterstattung bezüglich der Bürgersprechstunde unseres Oberbürgermeisters Stefan Schostok (im folgenden OB genannt). Sowohl die HAZ als auch die NP haben in ihren Lokalteilen groß und ausführlich über diese erste Bürgersprechstunde des neuen OB am Donnerstag den 12.12.2013 berichtet.

In der Berichterstattung wurde auf etliche Bürgeranliegen eingegangen. Den Redakteuren war bekannt, dass auch ein Mitglied der Streikenden des Madsack Kunden Service-Centers (im folgenden KSC genannt) diese  Bürger- sprechstunde wahrgenommen hat – darüber ist aber keine einzige Zeile in beiden Zeitungen erschienen.

Sowie beide Zeitungen bisher nicht ein einziges mal über unsere inzwischen 55. Streiktage für einen fairen Haustarifvertrag im Madsack KSC berichtet haben, so haben sie auch hier wieder Nachrichtenunterdrückung betrieben.
Darüber sind wir sehr enttäuscht.

OB Stefan Schostok war unser Anliegen sowie auch die Diskussion um Madsack 2018, die ja auch Ihre Abteilungen gravierend betreffen, im Vorfeld bekannt.

OB Stefan Schostok sicherte uns Unterstützung zu, die wir von Ihrer Seite mal wieder vermissen müssen.

Mit freundlichen Grüßen
die Streikenden des
Kunden Service Centers (KSC)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s