Warnstreik bei Madsack zur Tarifrunde in der Druckindustrie

1959314_268269686675582_386530926_nVon  Freitag  den 14.02.2014 um 17.30 Uhr bis Samstag, 6.00 Uhr sind aus der Druckerei der Verlagsgesellschaft  Madsack  ca. 80 Kolleginnen und Kollegen in den Warnstreik getreten. Bei Bratwürsten und gepflegten Getränken wollten die Streikenden der Forderung Nachdruck verleihen, nach vielen Jahren, der immer wieder bescheidenen Lohnerhöhungen, nun auch mal eine Lohnerhöhung zu bekommen, die man auch als Lohnerhöhung bezeichnen kann. Das Angebot der Arbeitgeber wurde, nach Meinung der Kollegen vor dem Tor, als viel zu gering kommentiert. Mit großer Verärgerung wurde auch die Tatsache aufgenommen, dass man über weitere Verschlechterungen der Arbeitsbedingungen in der Druckindustrie reden wolle. Vor dem Tor der Verlagsgesellschaft  Madsack war man sich einig, dass man weiter kämpfen wird bis der Arbeitgeber ein vernünftiges  Angebot vorlegt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s