OP: Geschäftsleitung will über Haustarif verhandeln

Gegenüber dem Geschäftsführer des DJV Hessen, Achim Wolff, kündigte die Geschäftsleitung der Oberhessischen Presse in Marburg hre Bereitschaft zu Verhandlungen über einen Haustarifvertrag an. Grundlage für die Verhandlungen soll der kürzlich abgeschlossene Flächentarifvertrag für Redakteurinnen und Redakteure sein. Nach den jüngsten Streiktagen in der OP stimmte die Geschäftsleitung der Aufnahme von Haustarif-Verhandlungen endlich zu.

Der Vorsitzende des DJV Hessen, Hans U. Heuser: „Es zeigt sich einmal mehr, dass Mut und Beharrlichkeit der Kolleginnen und Kollegen die besten Garanten sind, sich für ihre Rechte erfolgreich einzusetzen“. Der DJV-Chef forderte die OP-Geschäftsführung auf, die Verhandlungen nun zügig zu beginnen. Fürt ihn ist die angekündigte Aufnahme von Tarifverhandlungen ein wichtiger Etappenschritt und auch Erfolg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s