Madsack stellt Abo-Vertrieb neu auf – Folgen für Call-Center

ktDie Mediengruppe Madsack überprüft  bestehende Prozesse, Verträge und Dienstleistungen im Bereich der Lesermarktbearbeitung. Über Details will das Unternehmen im Moment nichts sagen. Nach Informationen des Fachmagazins „Kontakter“ (23/2014) sind die Dienstleistungen für die Abo- Kundenakquisition bundesweit ausgeschrieben worden, was soviel heißt, dass es um die Call-Center von Madsack bzw. den Vertragspartnern gehen dürte. Der Call-Center Partner des LVZ gehört zur insolventen Stark-Gruppe aus Bremen und man kann vemuten kann, dass es hier zu neuen Vertragsbeziehungen kommt. Mit der Neugründung von Madsack Market Solutions soll dieser gesamte Prozess neu organisiert werden.

Advertisements

3 Kommentare zu “Madsack stellt Abo-Vertrieb neu auf – Folgen für Call-Center

  1. KSC Leipzig gehört ab sofort auch zu den Verlierern. Denn wir wissen schon, dass es zum Ende diesen Jahres „Out “ ist.

    • Eine Scheiße! Können wir helfen, auch wenn es vielleicht ein hilfloser Versuch ist. Entweder an verdi Leipzig oder an uns von der Web-Seite über Kommentarfunktion, den wir natürlich nicht freischalten. Selbst wenn es hoffnungslos erscheint, es gibt immer mehrere Optionen. LG

    • Sicher kann man den Fakt nicht mehr ändern, aber die Preise für dir Abwicklung. Ihr werdet keinen Betriebsrat haben und somit auch informatorisch keine Hilfe haben. Auch juristisch ergeben sich Fragen, die Einfluss auf das wie der bitteren Entwicklung nehmen. Nie läuft etwas Einwand frei, die meisten geben auf oder übernehmen die Argumente derer, die sagen, das ist so. Meine Erfahrung, es lohnt sich immer auszutauschen, um zu gucken wo Spielräume sind. Es hat hier keinen Sinn Geschichten zu erzählen, aber Kontakt kann helfen. LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s