ver.di an Madsack-Geschäftsführung: Nehmen Sie die Schließung des KSC zurück, reden Sie mit uns

verdi_logo_ohne_claim_fond_transparentIn einem Schreiben an die Geschäftsführung der Mediengruppe Madsack hat ver.di diese aufgefordert, den Schließungbeschluss des KSC zurückzunehmen.„Vor dem Hintergrund der Auseinandersetzung um die demokratische Teilhabe der Beschäftigten an der Ausgestaltung ihrer Arbeitsbeziehungen, drängt sich uns der Eindruck auf, dass Sie mit ihrer Entscheidung die Mitarbeiterinnen disziplinieren wollen … Aus unserer Sicht sind die angeblich wirtschaftlichen Überlegungen letztlich nur vorgeschoben. Nach den uns bekannten Fakten wäre es durchazus möglich, dass von Ihnen vor zwei Jahre bechriebene Ziel zu erreichen.“ (erfolgreicher Dienstleister). „Die im KSC tätigen Mitarbeiterinnen sind hoch qualifiziert und motiviert. Sie haben allerdings den Anspruch, ihre Arbeitsbedingungen auf Augenhöhe mitzugestalten. Dieser Anspruch wurde und wird den Beschäftigten von Ihnen verwert. “ ver.di bietet Gespräche an, „damit wir gemeinsam eine für die Zukunft tragfähige Lösung zur Sicherung und zum Erhalt der Arbeitsplätze des KSC finden und vereinbaren.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s