LVZ: Nächste Sozialplanverhandlungen am 30. Juli 2014

brlvzDie Sozialplanverhandlungen in der LVZ werden am 30. Juli 2014 weitergeführt. Mit der Formulierung „Open-End“ ist üblich die Absicht verbunden, zu einem abschließenden Ergebnis zu kommen. Nach den heutigen Verhandlungen bilanziert der Betriebsrat der LVZ:  Die Anzahl der beabsichtigten Kündigungen konnte weiter verringert werden.  Nach den bereits bekannten 18 ATZ-Regelungen liegen weitere drei Verträge über Altersteilzeit unterschriftsreif vor. Der Arbeitgeber fordert derzeit noch die Kündigung im Umfang von 13,9 Vollzeitstellen. Diese Zahl soll durch Einzelfalllösungen weiter verringert werden. Der Arbeitgeber wird deshalb in den nächsten Tagen von Kündigung potenziell bedrohte Mitarbeiter ansprechen, um ihnen konzernweit ausgeschriebene Stellen anzubieten. In den laufenden Sozialplanverhandlungen ist aber auch ein Punktesystem für die Sozialauswahl Gegenstand. Eine Beschäftigungsgarantie bis 2018 lehnte der Arbeitgeber erneut ab. Der Betriebsrat wird darüber weiter verhandeln. Erste Vorstellungen zum Sozialplan, der u.a. Abfindungen, Ausgleichsleistungen und Härtefallregelungen enthalten soll, wurden ausgetauscht. Hier das Betriebsrats-Info im Wortlaut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s