Heute um 18:30 Uhr Information über Zukunft der Madsack-Druckerei in Hannover

Madsack-Verlagssitz in Hannover-Bemerode: Der mittlere Gebäuderiegel hinter den Bürotürmen beherbergt die Druckerei. Foto: www.ballon-sz.de/cc by-sa 2.0 wikimedia commonsHeute will Madsack um 18:30 Uhr die Belegschaft der Madsack-Druckerei in Hannover darüber informieren, wie es künftig weitergeht. Medien berichten vorab, dass der Konzern plane, Ende 2016 die Zeitungsdruckerei in Kirchrode zu schließen. Das soll sich aus einem Schreiben an den Mitgesellschafter DDVG ergeben. Die Druckerei sei nicht ausgelastet und die Technik veraltet. Aus ver.di-Kreisen war zu hören, dass Madsack heute von Print lebt und dass auch künftig die Sicherung des Kerngeschäft der Druck sein wird, eine Schließung mit Zukunftsplanung nichts zu tun hat. Mit ca.  430 Mio. € Umsatz aus dem Vertriebs- und Anzeigengeschäft in der letzten Bilanz würde sichbar, dass 64 % ausschließlich etwas mit Druck von Produkten zu tun hätte. Madsack selber schreibt über das Volumen des Outputs im Bereich der Druckereien: „Die MADSACK Mediengruppe verkaufte 2013 rund 280 Millionen Zeitungsexemplare. Alle nebeneinandergelegt, ergäbe das eine Strecke von 99.750 Kilometern. Damit könnte man den Erdball doppelt umwickeln.“ … „In Lübeck, Potsdam, Leipzig, Hannover, Göttingen, Rostock und Gelnhausen drucken unsere modernen Anlagen täglich in höchster Qualität. Dort werden Tageszeitungen und Anzeigenblätter in allen drei typischen Formaten (Berliner Format, Rheinisches Format, Nordisches Format) hergestellt und weiterverarbeitet. Die Produktion umfasst eigene Titel sowie Fremdaufträge.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s