SPD-Abgeordnete und Vorsitzender des Stadtverband Hannover: Solidarität mit Druckern

Die Mediengruppe Madsack hat erklärt, dass sie die Druckerei in Hannover-Kirchrode schließen wird. 180 Kolleginnen und Kollegen werden Ende 2016 ihre Arbeit verlieren. Die Aufgaben werden an eine nicht zur Madsack-Gruppe gehörende Druckerei vergeben. Die SPD in der Region Hannover erklärt sich mit den betroffenen Kolleginnen und Kollegen solidarisch.  Wir kritisieren die Ausgliederung des Druckauftrages. Wir kritisieren den Abbau von 180 tarifgebundenen Arbeitsplätzen bei Madsack. Wir kritisieren die Vergabe an ein Unternehmen, das keine Tariflöhne zahlt. Wir fordern die Madsack-Mediengruppe auf, die getroffene Entscheidung zu überdenken und als Tarifpartner gemeinsam mit ver.di für einen angemessenen und solidarischen Sozialplan für die betroffenen Kolleginnen und Kollegen zu sorgen. Edelgard Bulmahn, MdB Caren Marks, MdB Matthias Miersch, MdB und Vorsitzender des SPD-Unterbezirk Region Hannover Kerstin Tack, MdB Marco Brunotte, MdL Mustafa Erkan, MdL Michael Höntsch, MdL Silke Lesemann, MdL Stefan Politze, MdL Doris Schröder-Köpf, MdL Thela Wernstedt, MdL Bernd Lange, MdEP Alptekin Kirci, Vorsitzender des SPD-Stadtverband Hannover

Advertisements

Ein Kommentar zu “SPD-Abgeordnete und Vorsitzender des Stadtverband Hannover: Solidarität mit Druckern

  1. Liebe SPD,
    kritisieren und Lippenbekenntnisse genügt nicht.
    Die SPD sollte vielleicht mal aus der Position als größter Gesellschafter von Madsack etwas mehr tun. Zum Bsp. Abbau von Arbeitsplätzen verhindern. Kritik in der Öffentlichkeit am Handeln des Konzerns und hinter den Kulissen als Gesellschafter über die Medienholding Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft (dd_vg) nichts tun, außer zweistellige Gewinnbeteiligung zu kassieren ist perfide.
    So zerstört die SPD das in sie gesetzte Vertrauen.
    Wie soll der arbeitende Mensch, also diejenigen die alles hier in diesem Land finanzieren, einer solchen Partei noch trauen oder bei der nächsten Wahl gar seine Stimme geben.
    S (Sozial???????demokratische) P (Partei) D (Deutschlands).
    Wo sind die Werte aus Euren Wurzeln (1863 gegründeter Allgemeiner Deutscher Arbeiterverein,1869 gegründete Sozialdemokratische Arbeiterpartei) geblieben?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s