Madsack hat Beteiligungsoption an Oppermann

Laut Kress.de hat Madsack eine Beteiligungsoption an der Druckerei Oppermann: „Die Bande zwischen Madsack und der Druckerei Oppermann, die ab 2017 die Madsack-Zeitungen „Hannoversche Allgemeine“ und „Neue Presse“ sowie „Hildesheimer Allgemeine Zeitung“ drucken soll, sind noch viel enger als bislang gedacht. Madsack hat eine Option auf den Kauf von Anteilen an dem Traditionsunternehmen. Entsprechende kress-Infos hat Madsack-Sprecherin Susanne Bömmel bestätigt.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s