Über die heutigen Verhandlungen mit Madsack

 Heute wurden die Verhandlungen mit der Geschäftsführung der VGM mit ver.di aufgenommen. Nächste Verhandlungsrunde ist am 15. Juli. Am kommenden Samstag ist erst einmal eine ver.di-Mitgliederversammlung. „Hintergrund der Verhandlungen ist die beabsichtige Schließung der Druckerei am Standort Hannover und unsere Forderung nach einem Sozialtarifvertrag. Die gut zweieinhalbstündigen Verhandlungen wurden in einer konstruktiven Verhandlungsatmosphäre geführt.

Die grundsätzliche strategische Frage, ob die Madsack Mediengruppe auch in Zukunft selber druckt oder sich professionelle und kompetente Druckpartner sucht, die die Druckanlagen vorhalten oder die erforderlichen Investitionen vornehmen, ist von den Gesellschaftern und dem Aufsichtsrats eindeutig beantwortet worden: die Mediengruppe Madsack zählt das Druckgeschäft nicht mehr zum Kerngeschäft.

Wir haben diese grundsätzliche Haltung nachdrücklich kritisiert und hinterfragt, Wir haben eingefordert, dass uns die wirtschaftlichen Überlegungen und Szenarien, die dieser Entscheidung zu Grunde liegen dezidiert erläutert werden. Hierzu scheint die Geschäftsführung auch grundsätzlich bereit zu sein. In den weiteren Verhandlungen wird sich zeigen, inwieweit die Geschäftsführung dem heutigen Eindruck für Transparenz zu sorgen, auch Taten folgen lässt.

Traurige Klarheit wurde von Seiten der Geschäftsführung dahingehend geschaffen, wie viele Kolleginnen und Kollegen vom geplanten Personalabbau betroffen sind -164. Davon sind 12 Altersteilzeitler, 13 bis zum 31.12.2015 befristet beschäftigt und neun werden bis Dez. 2018 in die gesetzliche Rente gehen.
Die Verhandlungen werden am 15. Juli 2015 fortgesetzt. In der morgigen Mitgliederversammlung werden wir weiter berichten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s