Druckerei-Schließung noch einmal Thema im niedersächsischen Landtag

Die geplante Schließung der Madsack -Druckerei in Hannover-Kirchrode und die geplante Verlagerung von Madsack-Druckaufträgen in die tariflose Firma Oppermann in Rodenberg wird in der kommenden Woche Thema im Niedersächsischen Landtag. Die CDU hat einstimmig einen Entschliessungsantrag verabschiedet, den der CDU-Lanstagsabgeordnete und Vorsitzende der CDU-Sozialausschüsse, Dr. Max Matthiesen, ins Plenum einbringen wird. Die CDU hat sechs Madsack-Drucker eingeladen, von ihrer Loge aus die Debatte zu verfolgen. Wegen der Erneuerung des Landtages in Hanover tagt dieser im räumlich beengten von Cölln- Haus neben der hannoverschen Marktkirche.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s