Zeitungsdruckerei Schlaeger in Peine soll 2014 geschlossen werden

Das Druckhaus Schlaeger in Peine (Niedersachsen) soll im Verlaufe des Jahres 2014 geschlossen werden, schreibt der Mediendienst kress.de. Die Mitarbeiter wurden nach Medieninformationen bereits über diesen Schritt informiert. Von der Maßnahme sollen 35 Arbeitnehmer/innen betroffen sein. Anfang Oktober 2013 hatte der Konzern sein Restrukturierungsprogramm vorgestellt. In Peine will das Unternehmen aber als „Einzelfallentscheidung“ verstanden wissen. Die Konzerngeschäftsführung habe sich gegen eine Neuinvestition und für die Schließung der Druckerei entschieden, so eine Madsack-Sprecherin weiter. Die „Peiner Allgemeine Zeitung“ (PAZ) soll fortan in der Göttinger Madsack-Druckerei gedruckt werden. „Ein genauer Termin für die Schließung des Druckhauses Schlaeger im Jahr 2014 steht noch nicht fest“, schreibt die PAZ . „Wir wollen in Gesprächen und Verhandlungen gemeinsam mit den Beschäftigten und den Arbeitnehmervertretungen konstruktive Lösungen für die 35 Mitarbeiter finden“, kündigte der Personalchef der Mediengruppe Madsack, Adrian Schimpf, an. Angaben des Konzernbetriebsrats, wonach die Druckerei in Marburg 2017 ebenfalls geschlossen werden soll, dementiert man bei Madsack.