Hat der Streik im KSC in Hannover etwas gebracht? Klare Antwort: JA!!!

Am 30.09.2014 wird das Call-Center von Madsack in Hannover endgültig geschlossen. Auf der Facebook-Seite „KSC Haustarif – Die freundlichen Stimmen am Telefon fordern gerechten Lohn“ wird der Stand noch einmal kommentiert. „Einige sind noch in der Transfer AG, einige müssen noch Tätigkeiten im Betrieb ausführen, andere haben zum Glück schon einen neuen Job – alle werden wir langsam in alle Himmelsrichtungen verteilt.

Jetzt die Frage: hat der Streik etwas gebracht ?
Klare Antwort: Alle, nie in den letzten Tagen die Abfindungsabrechnung erhalten haben, wissen es: JA !!!!!
Der Betrieb wäre auch ohne Streik geschlossen worden. Man hätte uns das bloß schon früher sagen können, aber da glaubte jemand, wir würden schneller wieder aufgeben. Aber unsere Zähigkeit und unser Einsatz und unsere Öffentlichkeitsarbeit haben wenigstens dazu geführt, daß man uns nicht einfach abfertigen könnte, wie all die 14 Jahre davor. Hat ja jeder Schwarz auf Weiß vor sich und die Befristeten wissen das auch.

Wir danken nochmal allen, die uns unterstützt und sich für uns eingesetzt haben. Hättet ihr uns nicht ernstgenommen, stünden wir jetzt mit weniger da. Bitte setzt euch auch für die nächsten Kolleginnen und Kollegen ein, die im Arbeitskampf und zur Verbesserung ihrer Arbeitsbedingungen eure Hilfe brauchen. Es ist Zeit aus der Stockstarre herauszukommen. Arbeiten in Deutschland ist längst nicht mehr auf einem vertretbaren Stand.

Gründet Betriebsräte, tretet in Gewerkschaften ein, engagiert euch !
Wir haben gesehen wie breit und breitgefächert Unterstützung sein kann, auch unter den widrigsten Umständen. Nur Mut !“

Advertisements