Warnstreik am 23. August in der MAZ

warnmazWas ist los in der MAZ? Diese Frage stellten am Freitag Passanten und Beschäftigte anderer Bereiche, die am Betriebstor der MVD Potsdam vorbei kamen. Sie erhielten von den dort Versammelten bereitwillig Auskunft. Am 22.08.2013 hatte, wie bekannt, ein weiteres Gespräch zur Arbeitszeitverkürzung im Bereich Druck der Pressedruck Potsdam stattgefunden. Zuvor war die Geschäftsführung von ver.di aufgefordert worden, diesbezüglich Tarifverhandlungen aufzunehmen. Die Geschäftsführung lehnt dies ab. Weiterlesen

Advertisements

Warnstreik bei der Märkischen Allgemeinen Zeitung

Rund 40 Drucker, Verlagsangestellte und Redakteure der MAZ Potsdam folgten von 15.00 bis 16.30 Uhr am 19.08. dem Warnstreikaufruf von ver.di. Die Beschäftigten fordern die Angleichung an die Entgelttarifverträge der Flächentarifverträge. Die Märkische Allgemeine ist nicht im Arbeitgeberverband.